2007-03-27

Wo wir schon dabei sind

Des öfteren bekommt man in Bezug auf neue Bands zu hören und zu lesen, das sei ja nichts neues. Das hätten andere auch schon gebracht. Hier kommt dann meist ein Verweis auf Musik, die 10 bis 20 Jahre früher entstanden ist.
Fragt sich, was die Konsequenz daraus ist. Nur noch Musik hören, die originell ist bzw. als originell gesehen wird? Dann dürfen die Menschen, die solche Ansprüche stellen, schätzungsweise 3 Alben pro Jahr kaufen/für gut befinden/hören. Wenn überhaupt. Und dann auch nur über sämtliche Genres verteilt, inklusive Weltmusik, Schlager und E-Musik.
Nehmen wir die Beatsteaks. Deren Album "Smacksmash" erinnert über weite Teile stark an The Clash. "48-49", "Launched" und "Living Target" sind Rock'n'Roll, immer mit leichtem Hang zum Hardcore. Alles nichts neues also. Dennoch begeistern sie die Musikhörer quer durch die Republik. Es kommt also auf etwas anderes an. Darauf, wie die jeweilige Musik begeistern kann, wie sie Emotionen hervorruft oder Beine unwillkürlich zum Zappeln bringt. Wenn ein Gitarrenriff oder der Klang einer Melodie den eigenen Körper elektrisiert, dann ist Musik gut. Scheißegal, wie originell das dann ist.

Kommentare:

schtoeffie hat gesagt…

Genau. Zeigs Ihnen kleine Miss...
Und wer mehr als 3 Akkorde kennt gehört schon zum Establishment ;-)

Björn Grau hat gesagt…

Die Beatles haben eh alles erfunden, danach kam nix neues mehr. Alles Poser und Pimps. Aber so ist das, von wegen, der Mensch entwickelt sich. Es ist ein ewiges auf und ab. Das Rad der Fortuna dreht sich beständig. Alles schon mal da gewesen. Nihil novum sub sole oder so.
Eine billige Kopie meiner selbst

Zveta hat gesagt…

Nur daß es alles schon mal gab, heißt ja noch lange nicht, daß auch alle alles kennen, und ich bin mir sicher, bis zum Ende unseres Lebens können wir gar nicht alles entdecken, und entdecken heißt eben, etwas für sich selbst Neues aufzunehmen, lieben oder hassen zu lernen. Wenn dann einige meinen, sie wüßten und hätten und kennten schon alles, dann können sie einem nur leid tun.

miss sophie hat gesagt…

hach. ich sehe, ich habe das Glück, Menschen zu kennen, die ähnlich bis gleich denken wie ich. Tolles Gefühl.

Zveta: wahr gesprochen. Dieser Negativ-Zynismus (ne andere Bezeichnung fällt mir grad nicht ein) ist in der Tat eigentlich nur bemitleidenswert. Wenn einem diese Sicht der Dinge dann aber in Form von herablassendem Ernstnehmertum à la "ich weiß, was richtig und gut ist und das hat gefälligst als Gottesrecht zu gelten" entgegengeschleudert wird, kann ich echt nur pissig werden.

Zveta hat gesagt…

wer hat dir das "b" geklaut :-?
so bissig bist du wahrlich selten.

Anonym hat gesagt…

[url=http://firgonbares.net/][img]http://firgonbares.net/img-add/euro2.jpg[/img][/url]
[b]adobe meeting software, [url=http://firgonbares.net/]Mac StuffIt[/url]
[url=http://firgonbares.net/][/url] line software store cheap language software
coreldraw for mac [url=http://firgonbares.net/]how to activate windows vista[/url] adobe music editing software
[url=http://firgonbares.net/]coreldraw free trial[/url] reason software price
[url=http://firgonbares.net/]oem software ms office[/url] Retail Price
old microsoft software [url=http://firgonbares.net/]old educational software[/b]