2006-11-28

Die Lebensqualität in der Handtasche

Neulich lag ein Heftchen Werbung auf unserem Küchentisch. Ins Auge sprang es mir mit den Worten "Nie wieder kalte Füße!" und den Bildern blümchenbestickter Holzpantoletten
und "Traumschuhe für Prinzessinnen - Hauspantoffeln im wunderschönen traumhaften Design" für schlappe 45,-. Waldgrün mit pinkfarbenen Rosenornamenten. Und das in einem Naturwarengeschäft...
Ein paar Seiten vorher gab es eines der vielen Produkte, die die Kategorie "der besondere Artikel" erlangt haben (es gibt auch "das besondere Buch" und "den besonderen Sitzkomfort").
"Handgefertigte, wertvolle Notizbücher sind ein Stück Lebensqualität" war dort zu lesen. Ich musste sogleich an die mittlerweile überbordende Auswahl der Moleskine-Produkte denken. Den reißenden Absatz, den diese nicht mehr mit Maulwurfshaut überzogenen Skizzen- und Notizbücher u.a. im akademischen Kreis finden.
Dies ist einer der (Marketing-)Momente im Leben, in denen die Verknüpfung von materialem Produkt und seelischem Glück, kurz das Konsumglück, offen an die Oberfläche tritt. Wo das Andocken intersubjektiv gültiger Konnotationen an einen Begriff sodann in der Schrift eine bleibende Relation erfährt und der Diskurs von dort aus weiter seine Kreise zieht,-

1 Kommentar:

Herman Stein hat gesagt…

"Wo das Andocken intersubjektiv gültiger Konnotationen an einen Begriff sodann in der Schrift eine bleibende Relation erfährt und der Diskurs von dort aus weiter seine Kreise zieht,-" Bitte um nähre Erläuterungen. Du beziehst Dich auf: "Handgefertigte, wertvolle Notizbücher sind ein Stück Lebensqualität"? Oder auf die Traumschuhe? Moleskin? Alles derartiges?

Lebensqualität dockt am Notizbuch an (per Text im Werbeheftchen) und lässt sich von nun an in der Handtasche mit sich herumtragen. Jederzeit verfügbar. Aber nicht nur das: diese herumgetragene Lebensqualität wird gerade im besonderen zur solchen, wenn man das an sich schon, im unbeschriebenen Zustand wertvolle Notizbuch mit einer Eintragung zum Leben erweckt - mit eigenem Leben, eigener Qualität füllt.
Dann hat man es schwarz auf weiß (oder auch in einer anderen Farbe), wie Hand-Notiz-Schrift Lebensqualität ist.
Meinst Du das?

Ohne den Werbehinweis wüßte man ja auch gar nicht, was die Lebensqualität erweitert. Eine Yacht - ein Stück Lebensqualität. Ein Hosenknopf - ein Stück Lebensqualität.

P.S.: Bin gern dabei bei allen Blog-Untegrund-Aktionen! Was stellst Du Dir genau vor?