2007-02-23

Mein Wunschkonzert

Wenn ich 3 Wünsche frei hätte, dann wäre einer davon ein Abend cooler Säue. Selbstredend mit einem weniger blöde klingenden Titel, aber coole Sau bleibt coole Sau.
Bedingung: nicht nur die Musik, sondern das gesamte Auftreten hinterlässt feuchte Höschen und bringt selbst gestandene, heterosexuelle Männer dazu, die Musiker mit Worten des Begehrens zu bedenken.

Opener: Arctic Monkeys.
No2: Mando Diao
Jetzt heißt es endgültig warm anziehen: The Strokes
und als Headliner: Kasabian

Das wär´s. Kein Saunabesuch kann da noch Konkurrenz bieten.

Kommentare:

Björn Grau hat gesagt…

he, der Titel is nich blöde!

miss sophie hat gesagt…

Herr Grau, dies bezog sich nicht auf Ihren Post-Titel, sondern auf die Tatsache, dass "coole Sau" im Plural aber mal so gar nicht mehr cool ist. Ne bessere Idee hab ich ja auch nicht.

Björn Grau hat gesagt…

"kühle Schweine"?

miss sophie hat gesagt…

hm...neeeee. ich möchte nicht immer ein bild von lebendigen schweinchen im kopf haben, die gegen ihren willen von unfähigen kleinkriminellen in einem kühlraum festgehalten werden. wobei die kleinkriminellen meckernd versuchen, gegen die kälte anzukämpfen, während die schweinchen derweil balzrituale abhalten. (das wär allerdings mal´n aufhänger für "in china essen sie hunde III" oder so)

"british legion" haut ja leider nich hin. aber sowas bombastisches müsste´s schon sein.

Björn Grau hat gesagt…

Bei deinem Kopfkino muss ich an "snatch" denken. Britishcinema sozusagen. Also doch irgendwie passend, meine "kühlen Schweine"...

miss sophie hat gesagt…

"new york city cops cut the rope from a fake tale in san francisco while they shoot the runner"

´n bisschen lang, aber hey. nur die schweine fehlen noch...