2008-03-06

Neues aus dem Hause Schulz - und audiolith gleich mit entdeckt.

Olli Schulz & der Hund Marie haben für demnächst eine neue 7inch angekündigt. Ausflug mit Razzia wird sie heißen und bei audiolith erscheinen. "Oha!", dachte ich mir, "Labels ist dann wohl schon wieder Geschichte." Tja, das hätte ich alles schon viel eher gewusst, wär ich nur auf der Lesetour gewesen... seufz

Audiolith wiederum wartet mit einer Reihe interessanter Künstler auf. Kevin Hamann von ClickClickDecker und Bratze gehört zu den bekannteren. Der Tante Renate und The Dance Inc. sind ebenfalls eine Entdeckungsreise wert. Der Großteil der Musiker ist elektronisch unterwegs. Ob die gut sind - keine Ahnung. Ich hab's ja nicht so mit den reinen Elektronika. Viel mehr interessiert mich da schon, mit welcher Musik Olli Schulz & der Hund Marie auf audiolith veröffentlichen werden. Klassischer Gitarrensound oder mehr in Richtung Keiner hier bewegt sich. Ich bin gespannt.

Audiolith zu Hause und bei last.fm.
Olli Schulz daheim und noch nicht bei audiolith.

Kommentare:

generator hat gesagt…

Neulich bei Schulzkens Leseabend war es proppenvoll, aber der Vorstellung wert. Es ist gut, dass er ein Ventil gefunden hat für zuviel Gerede zwischen den Liedern. Sehr zu empfehlen die Film-Abteilung (Muckephon!) auf seiner Seite:
http://www.ollischulz.com/media.php

Der kleine Tante Renate rockt die Tanzflächen. Hab ich letztes Jahr in Leipzig erleben dürfen.

Übrigens, da bloggt die Posse auch manchmal:
http://dillett.antville.org/
http://croc.antville.org/

generator hat gesagt…

Ach hier, Frau Sophie, da sehnse den zauberhaften Tante Renate (Mitte) und den Labelchef (rechts) mal beim Frühstück...

miss sophie hat gesagt…

Frau Generator, haben Sie vielen Dank. Der Fanklup- und der Tomte-Blog sind bereits fester Bestandteil meines Feedreaders :).

Ich weiß auch nicht, was mich da geritten hat, nicht zum Leseabend zu gehen. Insbesondere da ich im Dezember 2006(?) bereits in den Genuss eines Soloabends gekommen bin. Und es wird sich wohl erst noch zeigen, ob er jetzt, nach der 2. Lesetour, wirklich weniger Geschichten erzählt auf OS&DHM-Konzerten. Beim vorletzten Auftritt in Berlin hatte ich nicht den Eindruck, dass sich da groß was geändert hat ;). Aber das gehört natürlich auch irgendwie dazu.